Die gute Energie!

Aus unserer Erfahrung ergeben sich 3 Wirkweisen durch die Akupunktur/Akupressur

1. Sensibiliserung der Meridiane


Unseres Erachtens nach, wird der Energiefluss in den Meridianen verbessert und dadurch die Wahrnehmung sensibilisiert. Zigarettenrauch wird dadurch als wesentlich unangenehmer wahrgenommen. Viele Raucher berichten nach einer Akupunktur bzw. Akupressur-Sitzung, von einem leicht mehligen, pelzigen Gefühl der Zungenoberfläche und brennenden Augen, sobald Sie Rauch wahrnehmen.

2. Die Suchtpunkte am Ohr


Das allgemeine Suchtempfinden und somit die Intensität des Verlangens, sinken durch die Akupunktur und Akupressur. Werden die „Suchtpunkte“ am Ohr mit Nadeln oder Akupressur angeregt, wird ein Reiz wahrgenommen. Der Exraucher schüttet Bodenstoffe aus, z.B. Dopamin zur Schmerzreduktion.
Ein ähnlicher Prozess wie er durch Nikotin hervorgerufen wird. Nikotin wird somit nicht mehr benötigt.

3. Beruhigender Effekt durch die Hamonisierungspunkte


Die Harmonisierungspunkte befinden sich an den Enden der Finger. Der Exraucher wird ruhiger. Die Massage bestimmter Punkte an den Händen und Fingern, löst Anspannungen, auch ohne Zigarette.

4. Meridiane sind mit den Organen verbunden


Lunge, Leber, Magen, Dickdarm und Herz, sind Organe, die durch Vergiftungen, die durch das Rauchen verursacht werden, Schaden nehmen. Durch Aktivierung der Meridiane kommen die Organe wieder in Fluß.

Wir empfehlen die Akupressur, anstelle der Akupunktur. Unseres Erachtens nach, ist dies die bessere Variante. Mit Akupressur, können vom Exraucher, ohne das Stechen von Nadeln, ähnliche Ergebnisse erzielt werden. Der/die Exraucher/in kann bei Verlangen nach Nikotin, die entsprechende Ohrakupressur selbst durchführen.
Gerade am Ohr sind viele Menschen sehr empfindlich. Die Akupressur ist sanfter und auch die einzelen Punkte lassen sich bei entsprechender Übung genauer finden.

Hier vorab die Punkte für Ohrakupressur, zur Reduzierung des Suchtverlangens

Ich empfehle das bewährte Schema nach dem NADA-Protokoll:
1. Ohrpunkt 55 (Shen Men)
2. Ohrpunkt 51 (Vegetativum 1 oder „Erdpunkt“)
3. Ohrpunkt 95 (Niere oder „Wasserpunkt“)
4. Ohrpunkt 97 (Leber oder „Holzpunkt“)
5. Ohrpunkt 101 (Lunge oder „Metallpunkt“)

In unserem Seminar „Nichtraucher“, lernen Sie gezielt die Suchtpunkte für sich zu entdecken und zu behandeln.Auch die anderen Punkte an den Fingern und verschiedene Organpunkte, die für die Raucherentwöhnung wichtig sind, werden behandelt.

Bei allen Rauchfreiangeboten ist die energetische Ebene ein wichtiger Punkt.

Wer sich intensiver mit dem Thema beschäftigen möchte, dem empfehlen wir das Seminar
Meridian Praxis – mit Einführung in die Akupressur

Weitere geeignete Seminare siehe www.seminare-würzburg.de
Geheimnis Entspannung
Selbstheilungskräfte
Reise in die Gesundheit – nicht nur für Raucher